Qualitätsmanagement

Der Gesetzgeber fordert zunehmend Transparenz über die medizinische Qualität von Kliniken. Ziel ist es, den Patienten  zu ermöglichen, selbstbestimmt nach objektiven Kriterien zu entscheiden, welches Krankenhaus für sie am geeignetsten erscheint. Dabei liegt der Fokus auf dem medizinischen Outcome, also der Ergebnisqualität. Es gibt schon heute Beispiele, in denen Klinikdaten veröffentlicht werden, ohne dass die Kliniken dies initiiert hätten. Basis für diese Veröffentlichungen und Vergleiche zwischen einzelnen Krankenhäusern sind meist die sogenannten Routinedaten.

Aktuell wird darüber hinaus das Thema Pay for Performance geplant. Hierauf sind die meisten Kliniken nicht vorbereitet, da die hierfür heranzuziehenden Routinedaten meist nicht optimal gepflegt sind.